Menu öffnen

Flexible und wiederverwendbare Ausstellungswände

Städtische Galerie Traunstein / Kulturforum Klosterkirche Traunstein: Kulissenwechsel
Deutschland, Traunstein (2020)

    • Bauart
      • schmal
    • Montagearten
      • Wandvorsatzschale
      • gekoppelte Wandeinheiten
    • Konstruktion
      • einschalig

Das Gebäudeensemble des ehemaligen Kapuzinerklosters aus dem 17. Jahrhundert wurde nach seiner Profanierung unterschiedlich genutzt - unter anderem als Getreidespeicher und später als Mädchenschule. Anfang der 1980er Jahre bezog die Städtische Galerie die Räumlichkeiten des ehemaligen Klosters und bietet seither an diesem Standort ein Forum für die lokale Kunstszene.

 

Nach einer umfassenden Sanierung und Erweiterung des Gebäudekomplexes durch das Münchner Architekturbüro FÄRBINGER ROSSMY wurde das Kulturforum Klosterkirche mit der Städtischen Galerie Traunstein 2020 wiedereröffnet. Mit flexibel montierbaren, einschaligen Wandelementen von kub2 schafft die Städtische Galerie Hängefläche vor den denkmalgeschützten Bestandswänden und den Fensterfronten und kann die Ausstellungsräume variabel gestalten.

Weitere Projekte